Press Ctrl-D to bookmark this page

Orientalische Kampfhühner - Oriental Gamefowls - Oriental Aseel

...und hier gehts zu den aktuellen Fotos.


Orientalische Kampfhühner 2010
Orientalische Kampfhühner 2010
Orientalische Kampfhühner 2010
Orientalische Kampfhühner 2010

10. Januar 2010


Orientalische Kampfhühner 2010

Turkish Gamefowl

Orientalische Kampfhühner 2010

Turkish Gamefowl

Orientalische Kampfhühner 2010

Turkish Gamefowl

Orientalische Kampfhühner 2010

Turkish Gamefowl

Orientalische Kampfhühner 2010

Galinha negro

Oriental Gamefowls 1/2010

23. Januar 2010

Keiner der Hennen denkt auch nur im Ansatz daran irgendwelche Eier zu legen, immer diese Warterei auf die ersten Küken :)


Orientalische Kampfhühner 2010
Orientalische Kampfhühner 2010
Orientalische Kampfhühner 2010
Orientalische Kampfhühner 2010
Orientalische Kampfhühner 2010
Orientalische Kampfhühner 2010
Orientalische Kampfhühner 2010
Orientalische Kampfhühner 2010
Orientalische Kampfhühner 2010
Orientalische Kampfhühner 2010
Orientalische Kampfhühner 2010
Orientalische Kampfhühner 2010

28. Januar 2010


Orientalische Kampfhühner 2010
Orientalische Kampfhühner 2010
Orientalische Kampfhühner 2010
Orientalische Kampfhühner 2010
Orientalische Kampfhühner 2010
Orientalische Kampfhühner 2010

30. Januar 2010

Traumhaftes Winterwetter....


Orientalische Kampfhühner 2010

Turkish fighter

Orientalische Kampfhühner 2010

hint & iranis

Orientalische Kampfhühner 2010

winterimpressionen

Orientalische Kampfhühner 2010

mein garten

Orientalische Kampfhühner 2010

turkish fighter1

Orientalische Kampfhühner 2010

hint hen

Orientalische Kampfhühner 2010

turkish fighter

Orientalische Kampfhühner 2010

turk aseel hen

Orientalische Kampfhühner 2010

hint hen2

Orientalische Kampfhühner 2010

old breeding hen

Orientalische Kampfhühner 2010

bambus im schnee

31. Januar 2010

Die erste Nachzucht ist geschlüpft.
Draußen herrscht noch der tiefe Winter, drinnen regt sich der erste Kämpfernachwuchs, das Zuchtjahr hat begonnen.


Orientalische Kampfhühner 2010
Orientalische Kampfhühner 2010
Orientalische Kampfhühner 2010
Orientalische Kampfhühner 2010
Orientalische Kampfhühner 2010
Orientalische Kampfhühner 2010
Orientalische Kampfhühner 2010
Orientalische Kampfhühner 2010
Orientalische Kampfhühner 2010
Orientalische Kampfhühner 2010

5. Februar 2010

Die Küken sind jetzt knapp 5 Tage alt und sie gehen zeitweise schon recht heftig zur Sache. Da fiebts und quitscht es in den höchsten Tönen, aber die kleine Kerlchen sind hart im nehmen und tun so als wäre es die normalste Sache der Welt sich einander im Aufzuchtkäfig herumzuzerren.

Die 6 Küken sind alles sehr einheitlich gefallen, in Farbe und Form (so weit sich das jetzt schon beurteilen läßt). Es macht viel Freude ihnen zuzuschauen, ich könnte den ganzen Tag vor dem Käfig sitzen, aber der Alltag läßt das zum Glück nicht zu  Smiley Der Aufzuchtkäfig steht bei mir in der Küche und durch die andauernde Beschäftigung mit den Küken sind die sehr Handzahm geworden. Strecke ich meine Hand in den Käfig, kommen sie angerannt und wollen sich in die Hand einkuscheln, warscheinlich suchen sie instinktiv in der Hand Schutz und Wärme, so wie sie es in dem Federkleid einer Glucke tun würden.

Dieses Jahr habe ich mir eine Wärmeplatte für die Kükenaufzucht zugelegt, diese Investition war goldrichtig. Die Küken fühlen sich geborgenen als unter einem Elsteinstrahler oder unter einem Rotlicht.


Orientalische Kampfhühner 2010

Aufzuchtkäfig

Orientalische Kampfhühner 2010

Küken

Orientalische Kampfhühner 2010

Küken

Orientalische Kampfhühner 2010

Küken

Orientalische Kampfhühner 2010

Old Hinthoroz Breedinghen

Orientalische Kampfhühner 2010
Orientalische Kampfhühner 2010

14. Februar 2010

Die kleinen strotzen nur so vor Energie, manchmal sitzen sie auf dem kleinen Ast in ihrem Gehege und flattern mit den Flügeln wie kleine Hubschrauber :) wird Zeit das es draußen wärmer wird und ich sie in den Kükenstall umsetzen kann. Allerdings ist noch kein Frühling in Sicht, draußen schneit es weiterhin und es ist noch sehr kalt.

Ausser dem üblichen Körnermischfutter, Haferflocken und Kükenkorn, bekommen sie kleingehäkseltes Suppengemüße (Sellerie, Gelbe Rüben und Lauch) gereicht. Das hält sie fit und versorgt sie gleichzeitig mit den nötigen Mineralien und Vitamine.


Orientalische Kampfhühner 2010
Orientalische Kampfhühner 2010
Orientalische Kampfhühner 2010
Orientalische Kampfhühner 2010

20. Februar 2010

Heute wurde die Rasselbande in den Kükenstall nach draußen ausquartiert. Wurde auch Zeit, zu groß war der Dreck den sie in der Küche veranstaltet hatten und besonders lecker haben sie auch nicht immer gerochen :(

Der neue Stall ist noch befremdlich für die Küken, aber in 1-2 Tagen werden sie sich eingewöhnt haben.


Orientalische Kampfhühner 2010
Orientalische Kampfhühner 2010
Orientalische Kampfhühner 2010
Orientalische Kampfhühner 2010
Orientalische Kampfhühner 2010
Orientalische Kampfhühner 2010

28. Februar 2010


Orientalische Kampfhühner 2010
Orientalische Kampfhühner 2010
Orientalische Kampfhühner 2010
Orientalische Kampfhühner 2010
Orientalische Kampfhühner 2010
Orientalische Kampfhühner 2010

4. März 2010


Orientalische Kampfhühner 2010
Orientalische Kampfhühner 2010
Orientalische Kampfhühner 2010
Orientalische Kampfhühner 2010

7. März 2010

Überraschenderweise kahm vorgestern der Winter wieder zurück, 20cm Schnee. Gestern einen vielversprechenden Junghahn nach Stuttgart verkauft. Die Brasilhenne legt wohl schon Eier, aber ich finde sie leider nicht. Hab gestern schon die Schuppen durchsucht, aber nach dem heutigen Nachtfrost (ca. -10°C) sind die jetzt eh abgefrohren :( Dafür habe ich vorhin gesehen wie meine beste Althenne ein Legenest Probegesessen hat, sie wird wohl bald anfangen zu legen. Hoffentlich wird es dann bald wieder wärmer, denn wenn ich den ganzen Tag im Job bin werden die Eier wohl zu kalt für eine erfolgreiche Brut werden.


Orientalische Kampfhühner 2010
Orientalische Kampfhühner 2010
Orientalische Kampfhühner 2010
Orientalische Kampfhühner 2010
Orientalische Kampfhühner 2010

Gamefowls

17. März 2010


Orientalische Kampfhühner 2010

Turkish Asil

Orientalische Kampfhühner 2010

Brasilhen

Orientalische Kampfhühner 2010

Oriental chicken

Orientalische Kampfhühner 2010

Asil hen

21. März 2010

Bin selber ganz begeistert vom diesjährigen Kämpfernachwuchs. Die neue Henne scheint ihre körperlichen Eigenschaften sehr gut zu vererben. Die Köpfe der Küken sind sehr kompakt und die Schnäbel werden kurz und wuchtig. Genau so wie ich es mir gewünscht hatte. Vor einigen Jahren bekahm ich von einem türkischen Zuchtfreund eine org. Hinthenne aus Adana, die Henne selber war körperlich top und vom Wesen her ein richtiges Biest. Ihre vorzüglichen Eigenschaften wurden aber leider nicht an ihre Nachkommen weitergegeben. Entweder hat sie ihre Eigenschaften schlecht vererbt, oder das Tier hat einfach nicht in meine Linie gepaßt. Ich hab ja immer wieder von Züchter gehört das bewährte Tiere in anderen Ställen einfach keinen richtigen Nachwuchs hervorgebracht hatten, obwohl sie Jahre vorher erstklassige Nachkommen erzeugt haben. Jetzt diese neue Henne bringt wohl sehr ausgewogenen Nachwuchs und ich kann mich an ihnen gar nicht genug sattsehen.

Momentan legen auch meine zwei besten Hint Althennen. Wenns klappt und sie brütig werden, dann wird deren ausgesuchte Nachzucht mit der diesjährigen Nachzucht der neuen Asilhenne gekreuzt.

Die Brasilhenne hat zwischenzeitlich noch 2 Brutfähige Eier gelegt, aber sie ist schon brütig und ich hab sie zum abglucken weggesperrt. Leider wird es von ihr erst mal keinen Nachwuchs geben, schade :(

 


Orientalische Kampfhühner 2010

Oriental Asil

Orientalische Kampfhühner 2010

Junghahn

Orientalische Kampfhühner 2010

Küken 7Wochen alt

Orientalische Kampfhühner 2010

Mutti-Hen :)

Orientalische Kampfhühner 2010

Küken 7Wochen alt

Orientalische Kampfhühner 2010

Afghani

Orientalische Kampfhühner 2010

Afghani

Orientalische Kampfhühner 2010

Brutlust :)

27. März 2010

Eine der alten Hinthoroz Hennen wird schon gluckig, betritt man Abends den Stall um nach dem rechten zu schauen, springt sie einem fast ins Gesicht. Genau so muß es sein :)

Die andere alte Hinthenne (Fremdhenne von anderem Züchter) sucht zwar immer wieder das Nest auf, legt aber letztendlich kein Ei. Schon bei der letztjährigen Brut gab es mit ihrem Legeverhalten und ihren Bruteiern etwas Probleme. Irgendwas stimmt nicht bei Ihr, schade, denn ansonsten ist es eine klasse Henne.


Orientalische Kampfhühner 2010
Orientalische Kampfhühner 2010
Orientalische Kampfhühner 2010
Orientalische Kampfhühner 2010
Orientalische Kampfhühner 2010
Orientalische Kampfhühner 2010

Oriental Gamefowls 4 / 2010

4. April 2010

Die 6 Youngsters entwickeln sich trotz durchwachsenem Wetter sehr gut, sie sind agil und neugierig. Eine der alten Hinthennen habe ich gestern zum Brüten in den Gluckenstall umgesetzt, sie sitzt auf reinen Hinthorozeiern. Im Brüter habe ich noch zusätzlich verschiedene Mix- und Iranieier, nach Schlupf (und nach Kennzeichnung) werden die Küken der Glucke untergeschoben.


Orientalische Kampfhühner 2010

Junghahn

Orientalische Kampfhühner 2010

Junghahn1

Orientalische Kampfhühner 2010

Glucke

Orientalische Kampfhühner 2010

Flächenbrüter

Orientalische Kampfhühner 2010

ca. 8Wochen alt

Orientalische Kampfhühner 2010

ca. 8Wochen alt

Orientalische Kampfhühner 2010

ca. 8Wochen alt

Orientalische Kampfhühner 2010

Entgluckung

Orientalische Kampfhühner 2010

Brutlust

Orientalische Kampfhühner 2010

ca. 8Wochen alt

Orientalische Kampfhühner 2010

ca. 8Wochen alt

Orientalische Kampfhühner 2010

ca. 8Wochen alt

Orientalische Kampfhühner 2010

ca. 8Wochen alt

10. April 2010

Es hat mich gefreut heute einen netten und sehr fachkundigen Kampfhuhnfreund aus Brasilien hier in meinem Garten begrüßen zu können.

Foi um grande prazer para mim ter recebido hojê um amigo tambem criador, muito legal e tambem conhecedor que vem de Salvador - BA - Brasil.

Abraços para Stuttgart/ Brasil


Orientalische Kampfhühner 2010

17. April 2010

Die 6 Jungtiere entwickeln sich prächtig und momentan legen fast alle Hennen. In 2-3 Wochen wird die ganze Herde brütig sein :)

Mit der Glucke die gerade brütet ist alles in Ordnung, sie steht jeden Tag auf um abzukoten und zu fressen. Nur das mit den Eiern im Flächenbrüter hab ich versemmelt :( Immer Abends wenn ich von der Arbeit komme, öffne ich für ca. 15Minuten den Brüter und wende die Eier. Nur neulich war ich so müde das ich auf dem Sofa eingepennt bin und nicht mal die gestellte Eieruhr gehört habe. Als ich morgends aufgewacht bin, waren die Eier natürlich zu unterkühlt. Ich hab mich noch Tage später riesig geärgert das mir so etwas passieren konnte. Alles wichtigen Hennen legen noch Eier, evtl. versuche ich einen neuen Anfang...


Orientalische Kampfhühner 2010
Orientalische Kampfhühner 2010
Orientalische Kampfhühner 2010
Orientalische Kampfhühner 2010
Orientalische Kampfhühner 2010
Orientalische Kampfhühner 2010
Orientalische Kampfhühner 2010
Orientalische Kampfhühner 2010
Orientalische Kampfhühner 2010
Orientalische Kampfhühner 2010

25. April 2010

Gestern sind bei der Glucke die Küken geschlüpft. Eines der Küken ist im Ei stecken geblieben, eines ist todgelegen. So weit ich das sehen konnte sind alle hell/gelb, bis auf eines das Rebhuhnfarbig ist. Die ersten Youngsters sind jetzt in der Anfang der 13.Woche.


Orientalische Kampfhühner 2010
Orientalische Kampfhühner 2010
Orientalische Kampfhühner 2010
Orientalische Kampfhühner 2010
Orientalische Kampfhühner 2010
Orientalische Kampfhühner 2010
Orientalische Kampfhühner 2010
Orientalische Kampfhühner 2010
Orientalische Kampfhühner 2010
Orientalische Kampfhühner 2010
Orientalische Kampfhühner 2010
Orientalische Kampfhühner 2010
Orientalische Kampfhühner 2010
Orientalische Kampfhühner 2010
Orientalische Kampfhühner 2010

1.Mai 2010


Orientalische Kampfhühner 2010
Orientalische Kampfhühner 2010
Orientalische Kampfhühner 2010
Orientalische Kampfhühner 2010
Orientalische Kampfhühner 2010
Orientalische Kampfhühner 2010
Orientalische Kampfhühner 2010
Orientalische Kampfhühner 2010
Orientalische Kampfhühner 2010

9. Mai 2010 - Oriental Gamefowls


Orientalische Kampfhühner 2010
Orientalische Kampfhühner 2010
Orientalische Kampfhühner 2010
Orientalische Kampfhühner 2010
Orientalische Kampfhühner 2010
Orientalische Kampfhühner 2010
Orientalische Kampfhühner 2010
Orientalische Kampfhühner 2010
Orientalische Kampfhühner 2010
Orientalische Kampfhühner 2010
Orientalische Kampfhühner 2010
Orientalische Kampfhühner 2010
Orientalische Kampfhühner 2010

16. Mai 2010


Orientalische Kampfhühner 2010
Orientalische Kampfhühner 2010
Orientalische Kampfhühner 2010
Orientalische Kampfhühner 2010
Orientalische Kampfhühner 2010
Orientalische Kampfhühner 2010
Orientalische Kampfhühner 2010
Orientalische Kampfhühner 2010
Orientalische Kampfhühner 2010

23. Mai 2010

Alles entwickelt sich prächtig, aber leider ist es zum Verlust eines der Junghähnchen gekommen. In der Zeit wo ich arbeiten war muß er sich wohl mit einer der Althennen und seinen zwei Brüdern angelegt haben. Schon zwei Tage vorher hat er sich morgend als er aus dem Stall gekommen ist, kurz mit der Afghanihenne angelegt. Die hat ihm eines auf die Mütze gegeben und dann war die Sache erledigt. Da momentan kein Althahn in der Gruppe läuft werden die Youngsters etwas zu früh übermütig und dies trotz obwohl ihnen die Althennen immer noch deutlich zeigen wer hier das sagen hat.


Orientalische Kampfhühner 2010
Orientalische Kampfhühner 2010
Orientalische Kampfhühner 2010
Orientalische Kampfhühner 2010
Orientalische Kampfhühner 2010
Orientalische Kampfhühner 2010
Orientalische Kampfhühner 2010
Orientalische Kampfhühner 2010
Orientalische Kampfhühner 2010
Orientalische Kampfhühner 2010
Orientalische Kampfhühner 2010
Orientalische Kampfhühner 2010

27. Mai 2010

Am Wochenende war schönes Wetter, aber ansonsten regnet es ohne Ende, ich sollte lieber Enten züchten... :)

Die 2 älteren Youngster liefern sich immer wieder kürzere Rangeleien, eben so lange bis eine der Althennen dazwischen geht. Sie (die Althennen)übernnehmen momentan die Rolle eines Hahnes und gehen zwischen die balgenden Jungs. Das scheint momentan sehr gut zu funktionieren, aber einer der Hahnenboxen ist schon hergerichtet, sollten sich die Jungs ernsthaft streiten.

Die Glucke mit den ganz kleinen Küken genießt den neuen Auslauf mit dem hohnen Gras. Schon innerhalb kürzester Zeit haben die Küken gelernt das sich die Grassamen essen lassen und zupfeln immer wieder an den Ähren der Gräser herum.


Orientalische Kampfhühner 2010
Orientalische Kampfhühner 2010
Orientalische Kampfhühner 2010
Orientalische Kampfhühner 2010
Orientalische Kampfhühner 2010
Orientalische Kampfhühner 2010
Orientalische Kampfhühner 2010
Orientalische Kampfhühner 2010
Orientalische Kampfhühner 2010
Orientalische Kampfhühner 2010
Orientalische Kampfhühner 2010

3. Juni 2010

Großer Hähneanteil in dieser Herde, 5 Jungs, 2 Mädels...


Orientalische Kampfhühner 2010
Orientalische Kampfhühner 2010
Orientalische Kampfhühner 2010
Orientalische Kampfhühner 2010

Fast schon zu spät für weiteren Kampfhuhnnachwuchs, aber die Brasilhenne wollte unbedingt noch brüten, ich hab ihr Eier von Kämpfermixen untergelegt. In diesen Küken (Schlupf 29.Mai) fließt das Blut drei verschiedener Kampfhuhnrassen.


Orientalische Kampfhühner 2010
Orientalische Kampfhühner 2010
Orientalische Kampfhühner 2010
Orientalische Kampfhühner 2010

6. Juni 2010

Einer der ca 4 Monatigen Junghähne hat gestern kurz gekräht, nach dem krähen zeigte er seinem Bruder den Kratzefuß. Der zeigt aber keinerlei Reaktionen darauf, er scheint etwas später in seiner Entwicklung zu sein. Einen Hahn der so früh kräht hatte ich noch nie, der fehlende Althahn in der Gruppe läßt die Burschen sich (zu) schnell entwickeln.


Orientalische Kampfhühner 2010
Orientalische Kampfhühner 2010
Orientalische Kampfhühner 2010
Orientalische Kampfhühner 2010

13. Juni 2010

Den Junghahn habe ich bisher nicht mehr krähen gehört... Allen Tieren scheint die Sonne sehr gut zu tun, alles entwickelt sich prächtig.


Orientalische Kampfhühner 2010
Orientalische Kampfhühner 2010
Orientalische Kampfhühner 2010
Orientalische Kampfhühner 2010
Orientalische Kampfhühner 2010
Orientalische Kampfhühner 2010
Orientalische Kampfhühner 2010

19. Juni 2010


Orientalische Kampfhühner 2010
Orientalische Kampfhühner 2010
Orientalische Kampfhühner 2010
Orientalische Kampfhühner 2010
Orientalische Kampfhühner 2010
Orientalische Kampfhühner 2010
Orientalische Kampfhühner 2010

27. Juni 2010


Orientalische Kampfhühner 2010
Orientalische Kampfhühner 2010
Orientalische Kampfhühner 2010
Orientalische Kampfhühner 2010
Orientalische Kampfhühner 2010
Orientalische Kampfhühner 2010
Orientalische Kampfhühner 2010
Orientalische Kampfhühner 2010

Hintcross & Hinthoroz pur

4. Juli 2010


Orientalische Kampfhühner 2010
Orientalische Kampfhühner 2010
Orientalische Kampfhühner 2010
Orientalische Kampfhühner 2010

Rumble in the garden

Vor ca einer Woche habe ich die Weizenfarbige Glucke von ihren Küken separiert und in eine Entgluckungsbox gesteckt - weil sie abends keine der anderen Hühner mehr auf die Stangen gelassen hat. Selbst ein Teil ihres schon gr Nachwuchses durfte nicht mehr in den Stall. Da es eh schon so weit war, Glucke und Küken zu trennen (sie sind schon sehr selbständig), habe ich mich zu diesem Schritt entschlossen. Nun ist es für alle stressfreier, abends den Stall aufzusuchen. Nach 3 Tagen hab ich die ExGlucke wieder zu den anderen gelassen, aber sie hat erst einmal mit aller Vehemenz die Youngster durch den Garten getrieben, nach einigen stressigen Stunden hab ich die Glucke wieder separiert. Warte ich also noch ein paar Tage.

Die führende Brasilhenne stand in der Herdenhierarchie unter einer alten Hinthoroz Fremdhenne. Nun sind sie heute Mittag in unserer knapp 12minütigen Abwesenheit wohl aneinander geraten. Die Althenne lag auf dem Rücken und konnte sich kräftemäßig nicht mehr wehren (rannte aber auch nicht weg), zum Glück ist das nicht am morgigen Tag passiert, in der Zeit, in der ich auf Arbeit bin.

Die Hennen wurden voneinander getrennt und so weit ärztlich versorgt. Die Althenne wurde an das andere Teil des großen Garten gesetzt wo sich die restlichen Hühner mit einem der Youngster befanden. Dieser hat nun gespürt, dass die Althenne nicht mehr im Vollbesitz ihrer Kräfte ist und es kam zu einer kurzen Rangstreitigkeit zwischen der Althenne und dem Junghahn. Nach kurzer Zeit hat der Junghahn die Sache für sich entschieden. Die Althenne wurde aus der Herde genommen weil der Junghahn nicht damit aufhörte, die entkräftete Althenne zu attakieren. Sobald die Henne wieder im Vollbesitz ihrer Kräfte ist, wird sie unter Aufsicht wieder zu den anderen gelassen.

Der Junghahn hat bei dieser Gelegenheit auch gleich noch eine andere Henne getreten und steht nun in der Hierarchie über ihr, heute morgen war er noch das "Bubele", das vor jeder Althenne davon gerannt ist. Jetzt ist er fast schon der Chef der Herde. Wie viel in so einem JunghahnTag passieren kann, einfach erstaunlich. Aber noch ist die Weizenfarbige Althenne nicht wieder in der Herde, auch ist nicht sicher, wie sich nun die erstarkte Brasilhenne gegenüber dieser Henne verhalten wird....


Orientalische Kampfhühner 2010
Orientalische Kampfhühner 2010
Orientalische Kampfhühner 2010
Orientalische Kampfhühner 2010

5. Juli 2010

Fiasko :( ich bin heute extra früher von der Arbeit gekommen um zu beobachten wie sich die Althenne mit der Brasilhenne verträgt. Die Hint Horoz Henne hatte zwar Hängeflügel (Imponiergehabe) gemacht wenn die Brasilhenne in ihre Nähe gekommen ist, hat sich dann aber von der Henne entfernt. Nachdem ich das 2 mal beobachtet habe, dachte ich mir das sich die Rangstruktur zwischen den zwei Hennen geklärt hat. Leider falsch gedacht :( als ich später vom einkaufen gekommen bin war es geschehen, die zwei Hennen hatten die Rangkämpfe erneut aufgenommen. Die Althenne mußte eingeschläfert werden, bei der Brasilhenne ist es noch ungewiss ob sie die Nacht überlebt.... Das sind so Momente in dennen ich die Kampfhuhnzucht verfluchen könnte, aber letztendlich liegt es in der Natur der Tiere in der Rangfolge immer oben zu stehen und diese Position vehement zu verteitigen.

Das Temperament ihrer Eltern haben die Küken der Brasilhenne vererbt bekommen. Als ich ihre Mutter in ihren Gluckenstall gesetzt habe, haben zwei der Küken (die Jungs unter ihnen) auf mich eingepickt, das läßt schon erahnen welches Kämpferherz in ihnen schlummert..

6.Juli 2010

Die Brasilhenne wird wohl durchkommen, evtl hat sie ein Auge verloren Smiley  Nun ist die Henne mit ihren Küken separiert und wird gesundgepflegt. Wenn ein Tier geschwächt oder sonst wie gehandicapt ist, merken das die anderen Tiere der Herde und nutzen das in der Regel um in der Rangfolge zu steigen.  Heute habe ich die Weizenfarbige ExGlucke aus ihrem Entgluckungsstall gelassen und sie zeigt keine Gluckenverhalten mehr gegenüber ihren ehmaligen Küken. Der Junghahn ist sich ihrer wohl noch nicht sicher und machte Anfangs erst mal ein Bogen um sie. Zickig wie sie nun mal ist, hat sie ihn hin und wieder verjagt wenn er ihr zu nahe gekommen ist. Aber irgendwann hat er sich das nicht mehr gefallen lassen und hat sich ihr gestellt. So ganz sicher war ich mir nicht, ob er nicht noch zu jung ist um ihr gewachsen zu sein. Falsch gedacht, nach einem heftigen Kampf hat die ExGlucke irgendwann das Weite gesucht. Ich mußte ihn immer wieder von der Henne trennen da er nicht aufgehört hat die Henne zu attakieren. Mit der Zeit hat er sich aber wieder beruhigt und stehen zwischenzeitlich schon fast einträchtig auf der Wiese herum. Dieses Erfolgserlebniss hat ihn entwicklungsmäßig einen großen Sprung machen lassen, er verhält sich schon fast wie ein erwachsener Hahn. Seine Schwester mit der sonst immer ein Paar gebildet hat ist nun uninteressant geworden. Jetzt hält er sich bei den erwachsenen Hennen auf, die er auch möglich oft besteigt :)
Es wird nur wenige Tage dauern, dann werden Jung und Alt wieder zu einer harmonischen Herde zusammen gewachsen sein.

Also ich versteh nicht warum manche Menschen der Meinung sind das Hühnerhaltung ein langweiliges Hobby ist ...


Orientalische Kampfhühner 2010
Orientalische Kampfhühner 2010
Orientalische Kampfhühner 2010
Orientalische Kampfhühner 2010
Orientalische Kampfhühner 2010

18. Juli 2010

Seit ca. 3 Wochen richtige Affenhitze mit 35°C und mehr, gestern hat es seit langem mal wieder richtig geregnet.

Die Brasilhenne hat sich wieder erholt, sie kannte lange nichts festes an Nahrung zu sich nehmen. Ein Zuchtfreund riet mir den Hals der Henne mit Vaseline einzureiben und ihn vorsichtig zu massieren damit evtl Verhärtungen im Hals gelöst werden. Ich hätte gleich nach dem Kampf mit einer nassen Feder die Speiseröhre reinigen sollen, um zu vermeiden das sich Blut in der Speiseröhre verhärten kann. Damit in der ersten Zeit die Henne genug Flüßigkeit und Energie zu sich nimmt habe ich ihr eingeweichtes Weisbrot gereicht und hin und wieder Traubenzucker zugeführt.
Jetzt ist sie fast wieder die alte, sie jagt alle unter ihr stehenden Hennen durch die Gegend, sobald sie nur in Ihre Nähe kommen.

Der hennefiedrige Junghahn der mit in der großen Herde läuft entwickelt sich prächtig, jetzt ist die Hühnerherde wieder homogener in der Herdenstruktur. Die einzelnen Hennen zicken weniger herum und wenn die jüngeren Hähnchen sich anfangen zu zoffen, geht er sofort dazwischen.

Sein Bruder der noch mit zwei anderen Hennen isoliert läuft (er ersetzt bald den Iranihahn der in ca. 2 Wochen abgeholt wird) ist noch nicht so weit. Er kräht kaum und zeigt wenig Imponiergehabe.


Orientalische Kampfhühner 2010

Hint Horoz

Orientalische Kampfhühner 2010

Hint Horoz

Orientalische Kampfhühner 2010

Hintcross

Orientalische Kampfhühner 2010

Hint x Asil

Orientalische Kampfhühner 2010

Sohn und Mutter

Orientalische Kampfhühner 2010

Hintcross

Orientalische Kampfhühner 2010

Hintcross

24. Juli 2010 - 10Uhr

Na prima, Massenschlägerei bei den 3 Monate alten Junghähnchen :(
Komme gerade vom Einkaufen und seh noch wie der braune Junghahn sich mit einem der schwarzsilber Brüder rumzofft, aber schon am Ende sind. Die anderen zwei sitzen zusammen mit einer ihrer Schwester auf der Stange. Auch diese zwei Brüder sehn ziemlich verbeult aus. Wer sich mit wem gestritten hat ist mir jetzt nicht klar, klar ist nur das die vier Jungs morgen mächtig Kopf weh haben werden.
Warum der hennenfiedrige ältere Hahn sich nicht in die Streitigkeiten eingemischt hat weis ich auch nicht, ihn scheint das heute morgen nicht interessiert zu haben.


Orientalische Kampfhühner 2010
Orientalische Kampfhühner 2010

24. Juli 2010 - 18:20Uhr

Vorhin ein weiteres Junghähnchen und eine der Schwestern separieren müssen. Die zwei machen sich die Eingeschränktheit der lädierten Geschwister zu Nutze und greifen diese unentwegt an. Das geht natürlich gar nicht und bevor es zu Verlusten unten den Youngster kommt, werden diese nun getrennt. Dieses Jahr hat die Nachzucht aber auch mächtig viel Dampf, zum Glück ist heute Samstag und ich war die meiste Zeit im Garten.

 

28. Juli 2010

Zwischenzeitlich haben sich die Wogen etwas geglättet, es gibt leider ein Hähnchen weniger, der beste Junghahn sieht etwas schlechter und eine Junghenne hat sich auch ein paar Blessuren eingehandelt....


Orientalische Kampfhühner 2010
Orientalische Kampfhühner 2010
Orientalische Kampfhühner 2010
Orientalische Kampfhühner 2010
Orientalische Kampfhühner 2010
Orientalische Kampfhühner 2010
Orientalische Kampfhühner 2010
Orientalische Kampfhühner 2010
Orientalische Kampfhühner 2010
Orientalische Kampfhühner 2010
Orientalische Kampfhühner 2010

29. Juli 2010

Eines der Hähnchen hatte von der Rauferei ein halbgeschlossenes Auge, durch den Tipp eines Zuchtfreundes, das Augenlid mit Vaseline einzureiben (soll das zusammenkleben der Augenlider verhindern) rannte das Hähnchen heute mittag wieder mit geöffnetem Auge herum.

8. August 2010

Die Youngster haben sich wieder beruhigt, nur schade das es bei den Rangstreitereien zu Verlusten gekommen ist. Die zwei älteren Junghähne sind vollends "aufgewacht", der hennenfiedrige Junghahn muß langfristig aber leider verkauft werden. Gestern hat er meine Freundig angegangen und sie blutig gehackt, das geht natürlich gar nicht. Wenn einer der schwarzsilber Hint Horoz Junghähne so weit ist um die Herde zu führen, kommt der Hennenfiedrige Hahn weg.

Gestern eine junge Shamohenne für die Crossherde und eine 3Jahre alte Shamohenne (3,35kg) für die große Herde bekommen. Ich habe sie heute morgen den anderen zugesetzt und so wie es aussieht haben sie sich gut vergesellschaften lassen. Meine Hint Horoz Althenne und die Shamohenne sind sofort aneinander geraten, aber mit Unterstützung des Hahnes war die Streiterei relativ schnell bereinigt.

Der junge Hintcross hat jetzt die Stelle des Iranihahnes eingenommen. Zusammen mit den Hint-, der Lari- und der Shamohenne ergibt sich eine interessante Crossherde. Der Junghahn ist aufrechstehend, besitzt sehr viel Temperament und ich freue mich schon auf seine Nachzucht im kommenden Jahr.

 


Orientalische Kampfhühner 2010

2 Shamohennen

Orientalische Kampfhühner 2010

Junger Hintcross

Orientalische Kampfhühner 2010

Hennenfiedriger Hintcross

Orientalische Kampfhühner 2010

4 pure Hint

15. August 2010

Gestern den hennenfiedrigen Junghahn abgegeben. Leider, aber nachdem er meiner Freundin zur Gefahr wurde, war sein Schicksal besiegelt. Ich habe ihn abgegeben.

Gestern eine spritzige Junghenne von Jürgen bekommen, bin sehr begeistert von ihr :)


Orientalische Kampfhühner 2010

Junghenne

Orientalische Kampfhühner 2010

verkaufter Junghahn

Hinthoroz und Lari in Brasilien

21. August 2010

Nun gibt es auch reine  2 Hinthoroz (aus meiner Linie), 2 Irani (Lari von Norbert) und 1 Hint x Irani in Brasilien, Salvador de Bahia. Nachstehend die ersten Bilder von Luis Smiley


Orientalische Kampfhühner 2010
Orientalische Kampfhühner 2010
Orientalische Kampfhühner 2010
Orientalische Kampfhühner 2010

22. August 2010

Hin und wieder machen die Junghähnchen (und eine der Hint Junghennen) Versuche sich gegen die Hennen aufzulehnen die nicht in der Hyrachie oben stehen. Aber sonst nichts neues. Die Brasilhenne habe ich für 2 Tage weggesperrt um sie abzuglucken, nun geht sie auch nicht mehr so die restliche diesjährige Nachzucht an. Waren die nur annähernd in der Nähe ihrer eigenen Nachzucht, ist sie dennen durch den halben Garten nachgerannt.

Das vergesellschaften der jungen schwarzen Henne ging ganz gut. Diese hat sich zwar erst mal mit allen angelegt, auch mit den Althennen, aber jetzt hat sie sich gut eingelebt.


Orientalische Kampfhühner 2010

Mutter & Tochter

Orientalische Kampfhühner 2010

Zickenkrieg :)

Orientalische Kampfhühner 2010

Iranihenne

Orientalische Kampfhühner 2010

3 Youngster

Orientalische Kampfhühner 2010

Junger Hint

Orientalische Kampfhühner 2010

Junge Shamo

Orientalische Kampfhühner 2010

Hint vs Shamohenne

Orientalische Kampfhühner 2010

Vorsichtige Annäherung

29. August 2010

Vorgestern eines der schwarzsilber Hint Junghähnchen abgegeben. Die restlichen 2 Hinthähnchen versuchen sich hin und wieder an der Larihenne, die ist aber alles andere als einverstanden sich von 2 pupertären Bürschchen anschrauben zu lassen Smiley

Zwei der drei neuen Hennen haben sich in ihre neue Herden gut eingelebt, nur die bräunliche Henne tut sich noch etwas schwer ihren Platz zu finden. Das schwarze Junghennchen ist manchmel sehr übermütig, es greift den Hintcrosshahn an der erst mal etwas irritiert war :-) Erst eine Beule reicher hat sich das Junghennchen damit abgefunden das der Hahn der Chef ist, "erstmal"...

 


Orientalische Kampfhühner 2010

Junger Hinthoroz

Orientalische Kampfhühner 2010

Hintmix

Orientalische Kampfhühner 2010

Junger Hinthoroz

Orientalische Kampfhühner 2010

Shamohenne

Orientalische Kampfhühner 2010

Junger Hinthoroz

Orientalische Kampfhühner 2010

Hinthoroz Henne

Orientalische Kampfhühner 2010

5 Jalte Hinthenne

Orientalische Kampfhühner 2010

HintBrasilCross

Orientalische Kampfhühner 2010

Junger Hint vs Iranihenne

Orientalische Kampfhühner 2010

Junger Hint vs Iranihenne

Orientalische Kampfhühner 2010

Brasil- Shamohenne

Orientalische Kampfhühner 2010

HintBrasilCross Pärchen

5. September 2010

Der separierte junge Hint (ca. 4,5Monate alt) hat diese Woche seine erste Krähversuche gemacht. Durch das trennen von den anderen scheint er sich schneller zu entwickeln, sein schwarz/silber Bruder der in der gr Herde läuft zeigt dagegen keinerlei Krähversuche.
Eine der Hinthennen die ich eigentlich nur noch im Garten laufen habe weil sie eine sehr gute Brüterin ist, wandelt sich zu einem zickigen, kämpferischen Charakter. Erstaunlich wie sich ein Tier noch nach über 2 Jahren noch wandeln kann.
Der Garten wird allmählich wieder leerer, alle überzähligen Jungtiere sind zwischenzeitlich abgegeben. Ich ertappe mich beim Überlegungen anstellen, welche Nachzucht ich nächstes Jahr in Angriff nehmen könnte. Einerseits meine Linie weiter zu festigen, dann evtl noch eine Rückkreuzung mit einem der Brasilcrosshähnchen auf seine Brasilmutter, oder den Hintcross auf die schwarze bewährte Altshamo? Evtl auch Hint x die junge crazy Jungshamohenne, und dann ist da ja noch die Sache mit den Brasilianischen Kämpfern..... Für den Umstand das ich nur limitiert Hähne halten kann, ist die Auswahl an Zuchtmöglichkeiten einfach viel zu groß um sich auf eine Richtung zu konzentrieren. Wie gerne würde ich z.B. sehen ob sich die Eigenschaften der verschiedenen Fremdhennen an die Nachzucht weitervererbt. Wie machen das nur die anderen Züchter? :)


Orientalische Kampfhühner 2010

Shamohenne

Orientalische Kampfhühner 2010

Hint und Brasilhenne

Orientalische Kampfhühner 2010

schw. junge Shamohenne

Orientalische Kampfhühner 2010

Hinthoroz Junghenne

19. September 2010

Heute gabs das erste Mal etwas Bodenfrost, ansonsten nichts neues. Einer der Althennen legt schon wieder Eier, mir wäre es lieber sie würde es nicht tun, so das sie Dezember oder Januar 2012 mit der Eiablage beginnt.


Orientalische Kampfhühner 2010

Hinthenne

Orientalische Kampfhühner 2010

Brasilhenne

Orientalische Kampfhühner 2010

Junghahn

Orientalische Kampfhühner 2010

Junghähnchen

Orientalische Kampfhühner 2010

Hintjunghenne

26. September 2010

 


Orientalische Kampfhühner 2010
Orientalische Kampfhühner 2010
Orientalische Kampfhühner 2010
Orientalische Kampfhühner 2010

3. Oktober 2010

Alle Jungtiere entwickeln sich prächtig, es ist eine Pracht ihnen zuzuschauen.


Orientalische Kampfhühner 2010

Oriental Asil

Orientalische Kampfhühner 2010

Shamohen 3,5kg

Orientalische Kampfhühner 2010

Brasilcross

Orientalische Kampfhühner 2010

Hintjunghahn

Orientalische Kampfhühner 2010

mit Althenne

10. Oktober 2010

Auch meine Hühner genießen die Herbstsonne, sie nutzen jede Gelegenheit ein Sonnenbad zu nehmen. Das braune Junghähnchen scheint in der Entwicklung um einiges weiter als sein schwarz/silber Bruder. Aber der braune hat auch keine Althennen die ihm den Rang streitig machen....


Orientalische Kampfhühner 2010
Orientalische Kampfhühner 2010
Orientalische Kampfhühner 2010
Orientalische Kampfhühner 2010
Orientalische Kampfhühner 2010
Orientalische Kampfhühner 2010
Orientalische Kampfhühner 2010
Orientalische Kampfhühner 2010

17. Oktober 2010

 


Orientalische Kampfhühner 2010
Orientalische Kampfhühner 2010
Orientalische Kampfhühner 2010

23. Oktober 2010

Die Tage werden kürzer, die Tiere entwickeln sich prima. Der Herbst, die Auswahl der Tiere die zur Zucht fürs kommende Jahr ausgewählt werden, ist die Zeit in der wir unsere Linie den Impuls für die Zukunft geben. Der sollte mit Bedacht gewählt werden, sind wir Züchter doch maßgeblich an der Formung einer Rasse mitverantwortlich.
Unsere Zeit als Züchter ist nur begrenzt, wir sollten von unseren Tieren lernen und unser erworbenes Wissen verantwortungsvoll in die Gestaltung unserer Kampfhühner einfließen lassen. Auch wenn letztendlich nur die Leistung unserer Kämpfer zählt, Hühner sind Lebewesen die unsere Achtung verdienen.

Leistungszucht verantwortungsvoll zu betreiben hat auch was mit dem Ursprung unserer eigentlichen Kämpferrassen zu tun. In der Natur gibt es keine Zucht auf nicht lebensfähige Kreaturen die ohne den Menschen nicht überlebenfähig wäre. Das sind wir Menschen, die meinen Gott spielen zu wollen und Rassen erzeugen die unter unseren Extremzuchten zu leiden haben. Jeder kennt die Perserkatzen mit ihren deformierten Nasen die kaum noch richtig Luft bekommen, die indische Kämpfer die auf Grund ihres extremes Körpers nicht mehr richtig laufen können, oder überhaupt noch befruchten können. Die Liste ist beliebig verlängerbar, zeigt es uns doch auf wo wir als Züchter Verantwortung zeigen sollten und und uns ein Beispiel an Mutter Natur nehmen sollten.

Naja, irgendwie bin ich jetzt vom Thema abgeschweift, sagen wollte ich eigentlich nur, das die Kampfhuhnzucht ein einmaliges Hobby ist, die Symbiose zwischen Natur und Züchterwirken.


Orientalische Kampfhühner 2010

Young Aseel

Orientalische Kampfhühner 2010

Shamohen

Orientalische Kampfhühner 2010

Young Aseel

Orientalische Kampfhühner 2010

Young Aseel

Orientalische Kampfhühner 2010

Young Aseel

Orientalische Kampfhühner 2010

Headshot

Orientalische Kampfhühner 2010

Herbst

Kampfhuhnzüchter sind nicht schlechter oder besser als Züchter anderer Tier- oder Hühnerrassen. Egal in welche Tierzuchtrichtung genau hingeschaut wird, schwarze Schafe gibt es überall. Gerade bei einigen wenigen Kampfhuhnfreunde gibt es einen ausserordenlichen Bestand an gesunden und sehr leistungsfähigen Tieren. Aber auch bei den Ausstellungszüchter gibt es viele wahre Tierfreunde, dies konnte ich feststellen als ich neulich mit drei sogenannten "Kapazitäten" unter den Hühnerzuchtfreunden unterwegs war. Gastfreundschaft, Tierkenntnis und Sachverstand müssen sich nicht gegenseitig ausschließen. Im Gegenteil, überall sah ich eine gesunde und hühnergerechte Tierhaltung. So macht der Besuch bei Hühnerhalter jeglicher Rasse auch Freude.

28. Oktober 2010


Orientalische Kampfhühner 2010

2 Shamohennen

Orientalische Kampfhühner 2010

Shamohenne

Orientalische Kampfhühner 2010

Brasilhenne

Orientalische Kampfhühner 2010

Hintcross

Orientalische Kampfhühner 2010

Hintcross

Orientalische Kampfhühner 2010

HintAlthenne

Orientalische Kampfhühner 2010

Junger Hintcross

Orientalische Kampfhühner 2010

Orientalischer Asil

31. Oktober 2010

Einer der Junghähne hat vorerst die Führung der großen Gruppe übernommen. Alles lief reibungslos, auch die Althennen haben sich ihm untergeordnet. Nur der Brasilhenne hat es nicht so richtig geschmeckt, aber auch sie mußte aktzeptieren das nun der Junghahn der neue Chef ist.


Orientalische Kampfhühner 2010
Orientalische Kampfhühner 2010
Orientalische Kampfhühner 2010
Orientalische Kampfhühner 2010
Orientalische Kampfhühner 2010
Orientalische Kampfhühner 2010

11. November 2010

Eine der Asilhennen legt schon wieder, vielleicht fange ich bald schon mit der ersten Nachzucht fürs Jahr 2011 an. Eigentlich habe ich diese Verbindung (eine interessante Rückkreuzung auf die Mutter) erst für Anfang 2011 eingeplant. Bevor aber irgendwas dazwischenkommt werde ich evtl. schon mit einer neuen Nachzucht anfangen. Mal schaun... 

Der schwarzsilber Bruder von den 2 Junghähnen ist immer noch nicht richtig aufgewacht, immerhin hat er schon etwas zu krähen angefangen. Dagegen hab ich den Brasilcross schon separiert, obwohl 5 Wochen jünger ist der Bursche schon wesentlich reifer.


Orientalische Kampfhühner 2010

Oriental Asil

Orientalische Kampfhühner 2010

Asilhenne

Orientalische Kampfhühner 2010

Gamecross

Orientalische Kampfhühner 2010

Asilhenne

Orientalische Kampfhühner 2010

Crosshenne

Orientalische Kampfhühner 2010

Ausgegrillt für dieses Jahr

Orientalische Kampfhühner 2010

Asiljunghahn

Orientalische Kampfhühner 2010

Shamohenne

Orientalische Kampfhühner 2010

Brasilcross

21. November 2010

Nix neues im Städtle, ausser das die erste Henne auf ihrem Gelege sitzt und der schwarzsilber Junghahn ewig auf sich warten läßt. Während der Bruder sich schon durch sämtliche Hennen der Herde poppt, zeigt er noch keinerlei Ambitionen irgendwie erwachsen zu werden.

Die Zaunhöhe bei dem Hintcross mußte erhöht werden, mit seinen derzeitigen  4,5 kg Gewicht flog er mal locker über eine Höhe von 1,80 Meter. Zum Glück befand sich der andere Hahn noch im Stall....


Orientalische Kampfhühner 2010

Hintcross

Orientalische Kampfhühner 2010

Brasilcross

Orientalische Kampfhühner 2010

Junger Oriental Asil

Orientalische Kampfhühner 2010

Hintcrosshenne

4. Dezember 2010

Die letzten Tagen ist reichlich Schnee gefallen und die Aussentemperatur beträgt Nachts teilweise -13°C. Gestern sind die ersten Küken geschlüpft, die Mutter versorgt sie bestens. Zum Glück, denn bei diesen Temperaturen kann jedes Fehlverhalten der Henne tötlich für die Küken sein.


Orientalische Kampfhühner 2010

Hint pur

Orientalische Kampfhühner 2010

Hint pur

Orientalische Kampfhühner 2010

Battlecross

Orientalische Kampfhühner 2010

Glucke

Orientalische Kampfhühner 2010

Glucke

Orientalische Kampfhühner 2010

Shamohenne

Orientalische Kampfhühner 2010

Hint pur

Orientalische Kampfhühner 2010

Battlecross

Orientalische Kampfhühner 2010

Sonnenbad

18. Dezember 2010

Der cil Hahn ist noch spät dran, im Gegensatz zu dem Hintbrasilcross. Bin ziemlich fasziniert von der Brasilglucke mit ihren Hintküken, -16°C ohne Schaden im Offenstall überstanden. Die Brasilglucke macht es aber auch wirklich super, klasse Henne.
Die Küken bekommen ausser einem normalen Körnermischfutter auch noch Kükenstarter, Haferflocken, noch etwas Taubenfutter und hin und wieder etwas Rinderhack gereicht. Sie brauchen viel Energie um ihren Wärmehaushalt bei dieser Kälte entsprechend regeln zu können. Wie immer bekommen Sie noch Möhren, Selleriewurzeln, Pastinake, usw. geraspelt in den Stall geworfen. Vitamine sind in der Zeit mit wenig Sonne und mangels begrüntem Auslauf sehr wichtig.

 


Orientalische Kampfhühner 2010

Brasilcross

Orientalische Kampfhühner 2010

Küken

Orientalische Kampfhühner 2010

Battlecross

Orientalische Kampfhühner 2010

Wintergarten

Orientalische Kampfhühner 2010

Hühner im Staubbad

Orientalische Kampfhühner 2010

Taubenfutter

Orientalische Kampfhühner 2010

Oriental Asil

Orientalische Kampfhühner 2010

Oriental Asil

26. Dezember 2010

Heute werde ich warscheinlich vorerst die letzten Bilder für dieses Jahr online stellen. Im nächsten Jahr wird dann alles bei den Kampfhühnern / Gamefowls 2011 zu sehen sein.

Erstaunlich wie die Küken wachsen und gedeihen, sie sind gesund und munter....


Orientalische Kampfhühner 2010
Orientalische Kampfhühner 2010
Orientalische Kampfhühner 2010
Orientalische Kampfhühner 2010
Orientalische Kampfhühner 2010
Orientalische Kampfhühner 2010